Alleinerziehende in Bayern

Alleinerziehende mit minderjährigen Kindern nach Familienstand in Bayern (2005 und 2019)

Insgesamt lebten im Jahr 2019 in Bayern 196 Tausend alleinerziehende Mütter und Väter mit minderjährigen Kindern. 81 Tausend von ihnen waren geschieden, 30 Tausend verheiratet, aber getrennt lebend und 11 Tausend verwitwet. Damit waren 62 % der Alleinerziehenden ehemals oder noch immer verheiratet. 74 Tausend Alleinerziehende und damit ca. 38 % aller Alleinerziehenden waren im Jahr 2019 ledig. Ihr Anteil ist damit deutlich gestiegen – im Jahr 2005 betrug er nur ca. 27 %.

Ful 3 1 Final

Quelle: Elsas/Bieber (2021): Familienberichterstattung Bayern. Tabellenband 2020. Tab. 12

 

Alleinerziehende nach Geschlecht und Zahl der minderjährigen Kinder in Bayern (2019)

Von den 196 Tausend Alleinerziehenden mit minderjährigen Kindern im Jahr 2019 in Bayern waren 171 Tausend und damit 87,2 % Mütter. Die Mehrheit von ihnen (68 %) lebte nur mit einem minderjährigen Kind im Haushalt.

Ful 3 2 Final


Quelle: Elsas/Bieber (2021): Familienberichterstattung Bayern. Tabellenband 2020. Tab. 13

 

Anteil von Alleinerziehenden nach Regionen (2018)

Bezogen auf alle Lebensformen ist der Anteil der Alleinerziehenden am größten in der Region Donau-Wald, hier beträgt ihr Anteil an allen Lebensformen 7,3 % im Vergleich zu 5,8 % bayernweit. Am seltensten sind Alleinerziehende mit 4,9 % im Allgäu.

Ful 5 1 Final


Quelle: Elsas/Bieber (2021): Familienberichterstattung Bayern. Tabellenband 2020. Tab 21

Ifb Zahlen+fakten Teaser 340x200px 1
Download

Sie können die Grafiken downloaden. Klicken Sie dazu auf den Download-Link unter der Grafik. Mit einem Rechts-Klick können Sie dann "Grafik kopieren" oder "Grafik speichern" auswählen.

Verwendungshinweis

Die Grafiken der Rubrik Zahlen und Fakten sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

Das heißt, die Nutzung der Grafiken ist frei. Sie dürfen sie Teilen und Bearbeiten, wenn Sie Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg – Zahlen und Fakten als Quelle nennen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden.

Info

Diese Rubrik wird durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Kontakt: susanne.elsas@ifb.uni-bamberg.de

Weitere Informationen