Das Staatsinstitut für Familienforschung
an der Universität Bamberg (ifb)

... ist in Deutschland das einzige sozialwissenschaftliche Forschungsinstitut, das sich ausschließlich der Familienforschung widmet.

... ist interdisziplinär aufgestellt und untersucht die Lebensbedingungen von Familien und deren Bedürfnisse, wie Familienleben gestaltet wird und wie sich die Lebensumstände und Lebensweisen von Familien verändern.

... wurde 1994 als wissenschaftlich unabhängiges Institut gegründet. Es ist sowohl eine nachgeordnete Behörde des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales als auch An-Institut der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Institutsbibliothek geschlossen

  • Im Zuge der Coronakrise ist die Bibliothek des Staatsinstituts für Familienforschung bis auf Weiteres geschlossen. Die Benutzung von Büchern aus der institutseigenen Bibliothek für Studierende der Universität Bamberg ist derzeit leider nicht möglich.

Forschungskolloquium

  • Das Kolloquium mit Sonja Scheuring zum Thema "Beeinflusst befristete Beschäftigung die Lebenszufriedenheit der Partner? Eine Paneldatenanalyse für Ost- und Westdeutschland" am 28. April 2020 entfällt.

Neue ifb-Materialien

  • Die durchschnittliche Wochenarbeitszeit von Vätern mit drei Kindern im Haushalt war im Jahr 2016 im Durchschnitt um drei Stunden höher als die von Männern ohne Kinder; Mütter mit drei Kindern arbeiteten durchschnittliche 10 Std. pro Woche weniger als Frauen ohne Kinder (Elsas/Schmidt (2020): ifb-Familienreport Bayern - Tabellenband 2019; Tabelle 46). ifb-Familienreport Bayern - Tabellenband 2019 mit diesen und weiteren Zahlen zur Lebenssituation von Familien in Bayern ist in der Reihe ifb-Materialien erschienen.
Anschrift

Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg (ifb)

Heinrichsdamm 4
96045 Bamberg

Telefon +49 (0)951 96525 - 0
Telefax +49 (0)951 96525 - 29
E-Mail: sekretariat @ ifb.uni-bamberg.de
poststelle @ ifb.uni-bamberg.de

Folgen Sie uns auf Twitter

Twitter-ifb

Twitter Jfr

16./17.07.2020: StatistikTage Bamberg|Fürth 2020: Familien im Blick der Statistik - Entstehung, Struktur und Alltag

Das Bayerische Landesamt für Statistik, die Otto-Friedrich-Universität Bamberg und das Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg (ifb) organisieren im Rahmen des Statistik Netzwerks Bayern am 16. und 17. Juli 2020 die bereits neunten StatistikTage Bamberg|Fürth. Die Veranstaltung widmet sich im Jahr 2020 dem Thema Familie.
Weitere Informationen zur Tagung