Fortbildungstag Familienbildung Juli 2021 – Dokumentation

Die Präsentationen zu den Vorträgen und Workshops, die während des Fortbildungstags „Familienbildung im Aufbruch. Kerngesund?!“ am 6. Juli 2021 gehalten wurden, stehen Ihnen hier als pdf-Download zur Verfügung. Das Passwort haben Sie als Teilnehmerinnen und Teilnehmer per Mail erhalten.
 

EINFÜHRUNG INS THEMA

Kerngesund: Förderung der Gesundheitskompetenz als Aufgabe der Familienbildung
Regina Neumann und Doris Lüken-Klaßen, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen am Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg (ifb)
 

VORTRAG

Glitzerprinzessin und Monsterfighter: Einfluss limitierender Geschlechterrollen auf das psychische und physische Wohlergehen und was Familienbildung tun kann
Sascha Verlan, Literaturwissenschaftler, Regisseur und Journalist
 

PARALLELE WORKSHOPS
 

W1

Krisen nach der Geburt: Erkennen, sensibel begleiten und weitervermitteln
Alexandra Hölzlein, Sozialpädagogin am Gesundheitsamt Bamberg & Martina Baumeister, Sozialpädagogin, transaktionsanalytische Beraterin und Leiterin der zugehörigen Selbsthilfegruppe
 

W2

Kindergesundheit schützen: Sexualisierte Gewalt sensibel erkennen und professionell handeln
Rosi Ringer, Diplom-Sozialpädagogin und Mitarbeiterin bei
Wildwasser Nürnberg e. V.
 

W3

Die psychosexuelle Entwicklung – körperliche Wahrnehmung und Neugier von Mädchen und Jungen kompetent begleiten
Dorothée Brück, Sozialpädagogin
 

W4

Wut im Bauch – wenn Eltern schreien
Astrid Draxler, Geschäftsführerin der Beratungsstelle für Natürliche Geburt und Elternsein e. V. in München
 

W5

Psychische Gesundheit: Kinder schützen und stärken bei Ausgrenzung, Konflikten und Mobbing
Harald Gaiser, Diplom-Sozialpädagoge und Theaterpädagoge
 

W6

Physische und psychische Gesundheit: Schutzfaktoren von Migrant*innen wahrnehmen und stärken
Barbara Abdallah-Steinkopff, psychologische Psychotherapeutin bei Refugio in München
 

W7

Selbstfürsorge und Entlastung im Arbeitskontext: Sorgsam mit eigenen Ressourcen umgehen
Dima Zito, Diplom-Sozialpädagogin & Ernest Martin, Diplom-Psychologe

 

Das Programm des Fortbildungstages 2021 zum Nachlesen

nach oben

Teaser Familienstuetzpunkt
Anschrift

Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg (ifb)

Heinrichsdamm 4
96047 Bamberg

Telefon +49 (0)951 96525 - 0
Telefax +49 (0)951 96525 - 29
E-Mail: sekretariat @ ifb.uni-bamberg.de
poststelle @ ifb.uni-bamberg.de

Folgen Sie uns auf Twitter

Twitter-ifb

Twitter Jfr