Bayern im Vergleich

Eheschließungen auf 1.000 Einwohner in den Bundesländern (2016)

Insgesamt gab es im Jahr 2016 in Deutschland 407.493 Eheschließungen, davon 66.791 in Bayern. Damit befindet sich Bayern mit 5,2 Eheschließungen auf 1.000 Einwohner im obersten Viertel der Länder.

Eheschließungen auf 1.000 Einwohner in den Bundesländern (2016)

Quelle: Adam/Degen (2018): ifb-Familienreport Bayern. Tabellenband Deutschland 2018. Bamberg: Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg, ifb-Materialien 2-2018, Tab. 20.

 

Scheidungsziffern in den Bundesländern: Scheidungen pro 100 Eheschließungen desselben Jahres (2016)

In Bayern wurden 2016 insgesamt 24.134 Ehen geschieden. Auf 100 Eheschließungen desselben Jahres kommen so 36,1 Ehelösungen. Damit liegt Bayern unter dem deutschen Mittelwert von 39,9 Ehelösungen. Auffällig ist die niedrige Zahl an Scheidungen in den nord-östlichen Regionen Deutschlands.

Scheidungsziffern in den Bundesländern: Scheidungen pro 100 Eheschließungen desselben Jahres (2016)

Quelle: Adam/Degen (2018): ifb-Familienreport Bayern. Tabellenband Deutschland 2018. Bamberg: Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg, ifb-Materialien 2-2018, Tab. 29.

 

Gründung von eingetragenen Lebenspartnerschaften (2016)

2016 wurden in Deutschland 7.733 Lebenspartnerschaften gegründet. In Bayern waren es 1.060, davon 531 von Männern und 529 von Frauen.

Gründung von eingetragenen Lebenspartnerschaften (2016)

Quelle: Adam/Degen (2018): ifb-Familienreport Bayern. Tabellenband Deutschland 2018. Bamberg: Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg, ifb-Materialien 2-2018, Tab. 23.

 

Aufhebung von eingetragenen Lebenspartnerschaften (2016)

Im Jahr 2017 wurden in Deutschland 1.243 Lebenspartnerschaften aufgehoben. In Bayern waren es 186, davon 79 von Männern und 107 von Frauen. Die verfügbaren Daten seit 2014 deuten darauf hin, dass Frauen häufiger Lebenspartnerschaften auflösen als Männer.

Aufhebung von eingetragenen Lebenspartnerschaften (2016)

Quelle: Adam/Degen (2018): ifb-Familienreport Bayern. Tabellenband Deutschland 2018. Bamberg: Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg, ifb-Materialien 2-2018, Tab. 25.

 

nach oben

Ifb Zahlen+fakten Teaser 340x200px 1
Download

Sie können die Grafiken downloaden. Klicken Sie dazu auf den Download-Link unter der Grafik. Mit einem Rechts-Klick können Sie dann "Grafik kopieren" oder "Grafik speichern" auswählen.

Verwendungshinweis

Die Grafiken der Rubrik Zahlen und Fakten sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

Das heißt, die Nutzung der Grafiken ist frei. Sie dürfen sie Teilen und Bearbeiten, wenn Sie Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg – Zahlen und Fakten als Quelle nennen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden.

Info

Diese Rubrik wird durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.

Konzeption und Bearbeitung: Dipl.-Soz. Ursula Adam

Kontakt: ursula.adam@ifb.uni-bamberg.de

Weitere Informationen

zu Eheschließungen und Scheidungen finden Sie auf unseren Projektseiten: